Bahnhofstraße (Aurich)

Ausgewählter Flurname:

Bahnhofstraße


Gemarkung:

Aurich

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Bahnhofstraße (Aurich)


Erklärung des Flurnamens:

Die Bahnhofstraße zweigt von der Von Jhering Straße, an der sich der alte Bahnhof befindet, ab. Sie wurde 1883 nach der Fertigstellung der Ostfriesischen Küstenbahn angelegt und gepflastert.

Die Bahnstrecke der Küstenbahn verlief von Emden über Norden, Esens und Wittmund nach Asel. Von der Landesgrenze aus konnten Reisende die Großherzoglich Oldenburgische Eisenbahn nach Jever benutzen. Bereits im Jahr 1883 wurde die Zweigstrecke von Georgsheil nach Aurich angelegt.


Quellen:

Schoolmann, Hinrich, Unsere liebe kleine Stadt - ein Gang durch das alte Aurich, Aurich 1975, S. 62


Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ostfriesische_K%C3%BCstenbahn (19.02.2018)

Autor(in):

Ibbeken, Cornelia


Letzte Änderung am: 19.02.2018

Projektpartner