Birgenweg (Bagband)

Ausgewählter Flurname:

Birgenweg


Gemarkung:

Bagband

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Birgenweg (Bagband)


Erklärung des Flurnamens:

Vom Bullmeedeweg abzweigender Weg, der ins Birgenfeld führt.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Birge

Bigge, Ferkel



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 1, S. 162; Stürenburg, Cirk Heinrich, Ostfriesisches Wörterbuch, Nachdruck der Ausgabe Aurich 1857, Leer 1996, S. 17


Autor(in):

Albert Kroon
  


Letzte Änderung am: 11.04.2011

Projektpartner