Ihlerweg (Bagband)

Ausgewählter Flurname:

Ihlerweg
( Ihleweg )

Gemarkung:

Bagband

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Ihlerweg (Bagband)


Erklärung des Flurnamens:

Vom Timmeler Weg nach Norden abzweigender Weg zu den Ulbarger Deepstücken. Der Begriff "Ihle" verweist auf tief liegendes, sumpfiges Land.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Ihle

Niederung und sumpfiges Land; "Ort, der vom Moorwasser überströmt ist"



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 124; Friedrich Sundermann, Zur Ortsnamengeschichte Ostfrieslands, abgedruckt i. d. Literarischen Beilage zum Ostfr. Schulblatt, 1906


Autor(in):

Albert Kroon
  


Letzte Änderung am: 12.09.2011

Projektpartner