Kleine Brücke (Bagband)

Ausgewählter Flurname:

Kleine Brücke


Gemarkung:

Bagband

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Kleine Brücke (Bagband)


Erklärung des Flurnamens:

Ehemalige Brücke, jetzt Rohrdurchlass über den Brookschloot am Timmeler Hauptweg. Die Brücke wird im Kirchenbuch zu Bagband im Jahre 1714 im Zusammenhang mit einer "Wasserfluth bey der Klampe" erwähnt.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Klampe

mnd. klampe, nnd. Klampe; kleine Brücke über einen Graben oder ein Tief; Steg



Quellen:

Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 130; Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 232


Autor(in):

Albert Kroon
  


Letzte Änderung am: 14.04.2011

Projektpartner