Tannenhauser Weg (Berumerfehn)

Ausgewählter Flurname:

Tannenhauser Weg


Gemarkung:

Berumerfehn

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Tannenhauser Weg (Berumerfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Der "Tannenhauser Weg" führte von Berumerfehn nach Tannenhausen; im Bereich des "Ewigen Meeres" ist er ein unbefestigter Weg, und er endet am "Mansfelder Weg".

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Tannenhausen

Ortsname; 1801/02 gegründete Moorsiedlung, benannt nach dem Gründer J.D. Tannen



Quellen:

Remmers, Arend, Von Aaltukerei bis Zwischenmooren, Leer 2004, S. 216


Autor(in):

Almuth Heinze-Joost


Letzte Änderung am: 28.06.2011

Projektpartner