Klosterland (Boekzetelerfehn)

Ausgewählter Flurname:

Klosterland


Gemarkung:

Boekzetelerfehn

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Klosterland (Boekzetelerfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Flurbereich südlich von Klioster Boekzetel.
Übersetzung/Bedeutung: Landwirtschaftliche Nutzfläche des Klosters.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 29.03.2017

Projektpartner