Pfarre (Boekzetelerfehn)

Ausgewählter Flurname:

Pfarre


Gemarkung:

Boekzetelerfehn

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Pfarre (Boekzetelerfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Flurstück nördlich des Neuen Weges an der Grenze zwischen
Boekzetel und Jheringsfehn.
Übersetzung/Bedeutung: Etwa 1870 beschlossen die Kirchengemeinden
Boekzetel und Jheringsfehn eine gemeinsame Kirche an der Grenze zwischen den Gemeinden zu errichten. Zu dem Komplex gehören die Kirche, ein Pfarrhaus und ein Friedhof. Die Grenze wurde so verändert, dass die Kirche auf Boekzeteler Land steht und das Pfarrhaus in der Gemeinde Jheringsfehn, während der Friedhof durch die Grenze geteilt wird.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 02.03.2017

Projektpartner