Westunterende (Boekzetelerfehn)

Ausgewählter Flurname:

Westunterende


Gemarkung:

Boekzetelerfehn

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte

Westunterende (Boekzetelerfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Flurbereich westlich vor dem Ende des von Norden nach
Süden verlaufenden ältesten Abschnitts des Fehnkanals.
Übersetzung/Bedeutung: Die Fehnkolonie wurde vom Boekzetelermeer
abschnittsweise erschlossen. Hinter diesem Abschnitt knickt der Fehnkanal
nach Westen ab.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 03.07.2017

Projektpartner