Lange Deelen (Filsum)

Ausgewählter Flurname:

Lange Deelen
( Wester Langdeile )

Gemarkung:

Filsum

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Lange Deelen (Filsum)


Erklärung des Flurnamens:

Ein alter Flurname, der als "Lenghadelen" und "Longhadelen" schon 1447 im OUB Nr. 588 vorkommt (Testament des Pfarrers Sibrand zu Filsum). Die Bedeutung ist "lange Teile/Anteile", wohl auf das Meenteland bezogen.

Autor(in):

Arend Remmers


Letzte Änderung am: 17.12.2010

Projektpartner