Hinter Georgsfeld (Georgsfeld)

Ausgewählter Flurname:

Hinter Georgsfeld


Gemarkung:

Georgsfeld

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Hinter Georgsfeld (Georgsfeld)


Erklärung des Flurnamens:

Das Flurstück "Kolonat" war der erste Siedlungsplatz in Georgsfeld.
Das Flurstück "Hinter Georgsfeld" liegt von dort aus gesehen hinter dem Kolonat Georgsfeld.

"Die 1846 oder 1848 gegründete Moorrand-Siedlung wurde am 07.02.1852 nach dem hannoverschen König Georg V. (1819-1878) benannt."


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Feld

mnd. velt, n., (das freie, offene) Feld“; nnd. Feld, „Feld, Ackerland, abgeteilte (kleinere) Ackerfläche, Beet, offene Gemarkung, die (bebaute und/oder unbebaute) Flur“



Quellen:

Schiller, Karl/Lübben, August, Mittelniederdeutsches Wörterbuch, Bremen 1875-1880, Bd. 5, S. 229; Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 118
Remmers, Arend, Von Aaltukerei bis Zwischenmooren, Leer 2004, S. 78


Autor(in):

Christine Günnel


Letzte Änderung am: 27.10.2017

Projektpartner