Gro▀oldendorf (Gro▀oldendorf)

Ausgewählter Flurname:

Großoldendorf


Gemarkung:

Großoldendorf

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca. 1830),
Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte,
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Gro▀oldendorf (Gro▀oldendorf)


Erklärung des Flurnamens:

Großoldendorf, das "große alte Dorf", ist eine alte Siedlung. Bei Ausgrabungen hat man schon eine vorchristliche Siedlung gefunden. Das Dorf liegt auf einen Geestrücken, der im Norden vom Hochmoor begrenzt wird.
1954 gab es in Groß Oldendorf noch 35 landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe und ca. 35 im Nebenerwerb (alle waren Michlieferanten), heute sind nur noch 6 im Vollerwerb und einige wenige im Nebenerwerb. Seit der Gemeindereform 1973 ist Großoldendorf ein Ortsteil der Gemeinde Uplengen. Groß Oldendorf ist ca. 920 ha. groß und hat gut 700 Einwohner.


Quellen:

Mündliche Überlieferung, private Aufzeichnungen


Autor(in):

Weert ter Veen


Letzte Änderung am: 16.11.2015

Projektpartner