Schmiede (Hagermarsch)

Ausgewählter Flurname:

Schmiede


Gemarkung:

Hagermarsch

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Schmiede (Hagermarsch)


Erklärung des Flurnamens:

Eine Schmiede, die seit sechs Generationen, seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts, in Familienbesitz ist. Aus der Werkstatt Schmidt stammt die Marktuhr an einem zentralen Eckpunkt auf dem Norder Marktplatz, wie auch die Rekonstruktion der ersten Marktpumpe vor dem Neuen Rathaus in Norden. (1)

Quellen:

(1) Canzler, Gerhard, Die Schmiede in Ostermarsch, in: Heim und Herd, Beilage zum Ostfriesischen Kurier vom 18. August 2007, Nr. 7 S. 25 ff.


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 03.02.2017

Projektpartner