Buckstück (Lintelermarsch)

Ausgewählter Flurname:

Buckstück


Gemarkung:

Lintelermarsch

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Buckstück (Lintelermarsch)


Erklärung des Flurnamens:

Ein Teil eines Grundstückes auf dem Neuland, auf welchem Ziegen gehalten wurden.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Buck

buk, "Bock". "Hier gewöhnlich nur die ml. Ziege, weil wir für den Schafsbock das Wort "ram" verwenden".



Quellen:

Doornkaat Koolmanm Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Nachdruck der Ausgabe Norden 1879 bis 1884, Vaduz/Liechtenstein 1984, Bd.1, S. 245


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 08.08.2011

Projektpartner