Lest Campen Weg (Loquard)

Ausgewählter Flurname:

Lest Campen Weg
( Löschkammerweg, Leeskamper Weg )

Gemarkung:

Loquard

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Lest Campen Weg (Loquard)


Erklärung des Flurnamens:

Der Leeskamper Escherweg, der zwischen Campen und Loquard verläuft, bezieht seinen Namen vom Dorf Campen. Im Ostfries. Urk. Buch kommt ein Tief namens "Lissecompen waterlossinge" vor (OUB 1412 AD 1494), außerdem "Lesser Camper hammercka" (OUB 1547 AD 1497) und "Lessacomper hammerk, beleghen by de Lessecomper wech" (OUB 1588 AD1498). Es gab also einen "Lesser/Lessa Camper Hammrich", von dem auch der "Lessecomper wech" seinen Namen bezog. Die Bedeutung ist "kleinerer Campener Hammrich (bzw. Weg)". Nach dem "Aussterben" des Wortes "lessa" wurde der Name nicht mehr verstanden und daher entstellt.

Quellen:

D. Hofmann u. A.T. Popkema: Altfries. Handwörterbuch. Heidelberg 2008, S. 297.
A. Remmers: Von Aaltukerei bis Zwischenmooren. Leer 2004, S. 48.


Autor(in):

Arend Remmers


Letzte Änderung am: 15.12.2010

Projektpartner