Alte Ehe (Moorweg)

Ausgewählter Flurname:

Alte Ehe
( Holtgaster Tief, Klampentief, Holtgaster The )

Gemarkung:

Moorweg

Erfassungen:

Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Alte Ehe (Moorweg)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung und Bedeutung:
Kleines Grenzgewässer zu Barkholt / Ochtersum im Süden der Gemarkung.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Ehe

Wasser, Fluss; fließendes Gewässer oder breiter Zugschloot; vgl. Ee Byl/Brückmann, S. 41, HWO



Quellen:

Koolman, Bd. 1, S. 1 (siehe unter: â od. ê), Stürenburg, S. 46,


Autor(in):

Hunger, Hans-Georg


Letzte Änderung am: 31.10.2009

Projektpartner