Hafen (Neuharlingersiel)

Ausgewählter Flurname:

Hafen


Gemarkung:

Neuharlingersiel

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte,
Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Hafen (Neuharlingersiel)


Erklärung des Flurnamens:

Lokaliserung. Ursprüngliches Hafenbecken von Neuharlingersiel in der Mitte des Ortes.
Übersetzung/Bedeutung: Das Siel wurde an dieser Stelle 1693 vollständig neu errichtet. Zum Schutze des Sieltores wurde eine Deichbucht angelegt, die hervorragend als Hafen geeignet war. Ursprünglich wurde er als Handelshafen genutzt, erst im 20 Jhd. entwickelte er sich zum Fischerei-, Fähr- und Freizeithafen.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 20.04.2015

Projektpartner