Flügeldeich (Neuwesteel)

Ausgewählter Flurname:

Flügeldeich


Gemarkung:

Neuwesteel

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Flügeldeich (Neuwesteel)


Erklärung des Flurnamens:

Ein alter Deich zwischen dem Leysanderpolder und dem Groß Schulenburg Polder, der 1769 zur Einpolderung des Leysander Polders neu angelegt wurde.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Flügeldeich

kurze, buhnenartige Deichstrecke an Sielen, Sielhäfen oder Hauptdeich-Ecken als Schutz gegen Strömung, Seegang und Eistreiben



Quellen:

Lüders Karl / Luck Günter, Kleines Küstenlexikon, Hildesheim 1976 S. 65


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 06.09.2011

Projektpartner