Bergstraße (Norden)

Ausgewählter Flurname:

Bergstraße
( Gartenweg )

Gemarkung:

Norden

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Bergstraße (Norden)


Erklärung des Flurnamens:

1436 "to Berghum", 1445 "to Bergen in Norderlande", 1553 inn Bargerburhen", 1599 "Bergerbur", 1787 "Bargerbuhr", 1871 "Bargebur". Der urspr. eingliedrige Siedlungsname ist entweder Dat. Pl. von Berg "Anhöhe" (am Hang der nach Osten sich erhebenden Geest) od. von einem nicht belegten afr. Substantiv berg "Bergung, Schutz, Verteidigung, Zuflucht", and. barg "Scheune", berg "Dach für Heu u. Korn" (1). Die Bergstraße wird heute Bergumer Straße genannt. Sie liegt in Bargebur und ist eine Verbindung zwischen der Ostertorstraße und der Rembertstraße.

Quellen:

(1) Remmers, Arend, Von Aaltukerei bis Zwischenmooren, Die Siedlungssnamen zwischen Dollart und Jade, Leer 2004, S. 29.


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 25.06.2011

Projektpartner