Das Jugenland (Norden)

Ausgewählter Flurname:

Das Jugenland


Gemarkung:

Norden

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Das Jugenland (Norden)


Erklärung des Flurnamens:

Ein ehemals umgepflügter Acker am Sandkuhlenweg.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Jagen

1. jagen, 2. mit Gespann arbeiten, z. E. Land umjagen = umpflügen; Furchen auspflügen; das Vieh auf die Weide treiben



2. Land

mnd. lant, nnd. Land, "Land"; "Meint im allgemeinen Ackerland, nicht Grünland."



Quellen:

Stürenburg, Cirk Heinrich, Ostfriesisches Wörterbuch, Nachdruck der Ausgabe Aurich 1857, Leer 1996, S. 96 f.
Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 134


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 28.06.2011

Projektpartner