Norder Tief (Norden)

Ausgewählter Flurname:

Norder Tief


Gemarkung:

Norden

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte

Norder Tief (Norden)


Erklärung des Flurnamens:

Norder Aussenfahrwasser, welches in die Osterems mündet.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Norden

Im frühen Mittelalter war Norden der Hauptort des Gaues Nordendi.



2. Tief

"Hauptentwässerungsgraben, Kanal, kleiner Fluss."



Quellen:

Bents, Harm; Flurnamen in Upgant-Schott und Siegelsum, in: Chronik der Gemeinde Upgant-Schott mit Siegelsum, Norden 2009, S. 697


Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Norder_Tief

Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 15.06.2011

Projektpartner