Norderpadd (Norden)

Ausgewählter Flurname:

Norderpadd


Gemarkung:

Norden

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Norderpadd (Norden)


Erklärung des Flurnamens:

Ein Fußweg zwischen dem Genseberg und dem Fuchsweg östlich des Looger Weges

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. norden

abgeleitet von "nôrd" oder "nôrden": Norden, nördliche Himmelsrichtung



2. Padd

afries. path, pad, Pfad, Fussweg



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 660, 661; Byl/Brückmann, Ostfriesisches Wörterbuch. Plattdeutsch/Hochdeutsch, Leer 1992, S. 88
Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 692; Byl/Brückmann, Ostfriesisches Wörterbuch. Plattdeutsch/Hochdeutsch, Leer 1992, S. 94


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 15.06.2011

Projektpartner