Postweg (Norden)

Ausgewählter Flurname:

Postweg


Gemarkung:

Norden

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Postweg (Norden)


Erklärung des Flurnamens:

Eine Verlängerung des Alten Postweges zur Heerstraße. Dieser Alte Postweg, von Aurich über Victorbur, Marienhafe, Osteel kommend, verlief auf dem jetzigen Verschönerungsweg bis Bargebur, wo er bei der Mühle im scharfen Knick nach Osten auf den Bargeburer Weg weiter verlief, um im Winkel auf die heutige Landstraße in Richtung Lütetsburg und Berum abzubiegen (1).

Quellen:

(1) Mathilde Imhoff, Norden, III. Die Flurnamen zur Deutschen Grundkarte (DGK 5) 2309/21 Norden-Nord (Schluß) in: Heim und Herd, Beilage zum Ostfriesischen Kurier 29. Oktober 1985, Nr. 7/8.


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 25.06.2011

Projektpartner