Über der Geele (Nortmoor)

Ausgewählter Flurname:

Über der Geele


Gemarkung:

Nortmoor

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Über der Geele (Nortmoor)


Erklärung des Flurnamens:

Nördlich der Landesstraße 821 befindet sich im Westen der Kampstraße die Flur "Gählen" oder "Geele". Der Flurname bezieht sich auf die hier vorhandene Geländestruktur. Sie ist gekennzeichnet durch eine deutliche Rinne, die sich vom Pillkamp bis fast zur Immegastraße erstreckt. Nördlich dieser Senke steigt die Landschaft bis zum Düsterweg wieder an. Daher entstand hier der Flurname "Über der Geele". Er verdeutlicht die Lage "jenseits der Bodensenke".


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Goele

Goel, Loch, Einschnitt, kummeartige hohle Vertiefung, Rille etc.



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 1, S. 663


Autor(in):

Immega, Heye A.


Letzte Änderung am: 12.10.2015

Projektpartner