Das Himmelreich (Nortmoor)

Ausgewählter Flurname:

Das Himmelreich


Gemarkung:

Nortmoor

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Das Himmelreich (Nortmoor)


Erklärung des Flurnamens:

Östlich der Einmündung der Immegastraße in die Dorfstraße (L 821) befindet sich ein Grundstück, für das die Flurnamensammlung der Ostfriesischen Landschaft die Bezeichnung "Das Himmelreich" festgestellt hat. Nach den Aufzeichnungen wurde dieser Name bereits zum Zeitpunkt der Hannoverschen Grundsteuervermessung um 1830 eingetragen. Die Karte der Preußischen Landesaufnahme von 1898 zeigt eine nach Norden, entlang des Brinkumer Heuweges sich erstreckende, vergleichsweise schmale Parzelle, die an der Heerstraße ihren Anfang nimmt und bis zur damals noch nicht kultivierten "Heide" reicht. Die in der Karte festgehaltenen Signaturen zeigen innerhalb der Fläche im Süden ein kleines Wäldchen, mehrere heckenförmige Baumreihen und Einzelbäume. Das Ganze macht einen parkähnlichen Eindruck. Damit drängt sich die Vermutung auf, dass dieses Grundstück möglicherweise dem Vergnügen und dem "Lustwandeln" gedient haben mag. In diesem Zusammenhang wäre die Namensgebung "Himmelreich" erklärbar.

Autor(in):

Immega, Heye A.


Letzte Änderung am: 02.11.2015

Projektpartner