Das lange Stück (Nortmoor)

Ausgewählter Flurname:

Das lange Stück


Gemarkung:

Nortmoor

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Das lange Stück (Nortmoor)


Erklärung des Flurnamens:

Westlich des früheren Papenschlootes, der heute Nortmoorer Sieltief heißt, befand sich früher ein schmales, langgestrecktes Wiesengrundstück, das den Namen "Das lange Stück" trug. Diese Bezeichnung entspricht offensichtlich der gegebenen Flurstücksform.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Stück

mnd. stücke, n., „Acker, Feld, Flurstück; Grundstück“; nnd. Stück, n., „Abteilung eines Feldes“



Quellen:

Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 148


Autor(in):

Immega, Heye A.


Letzte Änderung am: 12.10.2015

Projektpartner