Poggenpoel (Nortmoor)

Ausgewählter Flurname:

Poggenpoel


Gemarkung:

Nortmoor

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Poggenpoel (Nortmoor)


Erklärung des Flurnamens:

Der Flurname "Poggenpoel" findet sich im nordöstlichen Kreuzungsbereich der alten Heerstraße Leer-Stickhausen (heute Landesstraße 821) und des Holtlander Heuweges. Möglicherweise war der dort offenbar vorhandenen Teich ursprünglich eine Sandentnahmestelle für die Befestigung bzw. die Unterhaltung der genannten Wege. In diesem Teich hatten sich offenbar Frösche angesiedelt. Heute ist diese Wasserstelle in der Örtlichkeit nicht mehr erkennbar, wohl aber eine Geländevertiefung auszumachen.
Allerdings ist uns eine historische Karte überliefert, die diesen Teich andeutet: Die Skizze zur Gemeinheitsteilung von Nortmoor-Ostende von 1805 (StAA Rep. 244 A / 4190).
Eine weitere Karte von Northeim aus dem Jahre 1774 (StAA Rep. 244 A / 3069) zeigt in diesem Bereich noch eine Besonderheit auf: An dieser Kreuzung stand zu damaliger Zeit ein sogenannter "Armen Plock". Das ist ein Kollektenkasten, in den der Wegepassant eine Spende für die Armen in der Gemeinde hinterlegen kann.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Pogge

mnd. pogge, f. u. m., „Frosch“; nnd. Pogge, „Frosch“



2. Poel

mnd. pol, pôle, m., „Pfuhl“, mnd. pôl, pûl, m., „Vertiefung mit Waßer gefüllt“, „bes. stehendes, unreines Waßer, Schlamm“; nnd. pôl, „Pfuhl, Pfütze, Lache, bz. Loch, Grube od. Vertiefung, worin Wasser steht od. sich gesammelt hat, Wasserlache, stehendes Wasser, Sumpf“



Quellen:

Schiller, Karl/Lübben, August, Mittelniederdeutsches Wörterbuch, Bremen 1875-1880, Bd. 3, S. 357; Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 742
Schiller, Karl/Lübben, August, Mittelniederdeutsches Wörterbuch, Bremen 1875-1880, Bd. 3, S. 359; Doornkaat Koolman, Jan ten, Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879 bis 1884, Bd. 2, S. 744


Autor(in):

Immega, Heye A.


Letzte Änderung am: 25.08.2015

Projektpartner