Zwischen den Büschen (Nortmoor)

Ausgewählter Flurname:

Zwischen den Büschen


Gemarkung:

Nortmoor

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Zwischen den Büschen (Nortmoor)


Erklärung des Flurnamens:

Westlich des Pillkampsweges befand sich zwischen diesem und dem Waldrand innerhalb der heutigen Ackerfläche eine Parzelle mit dem Flurnamen "Zwischen den Büschen". Die Bezeichnung beruht darauf, dass dieser Acker im Westen und Norden vom Logabirumer Forst eingefaßt war und damit als "dazwischen liegend" empfunden wurde.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Busch

mnd. busch, „Busch, Gebüsch, Gehölz; Wildnis, unwegsames Land“; nnd. Busch, „Busch; Gebüsch; kleineres Gehölz“



Quellen:

Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 113


Autor(in):

Immega, Heye A.


Letzte Änderung am: 16.07.2015

Projektpartner