Alte Schule (Osteel)

Ausgewählter Flurname:

Alte Schule


Gemarkung:

Osteel

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Alte Schule (Osteel)


Erklärung des Flurnamens:

An dieser Stelle, direkt am Alten Deich, ca. 400 nördlich vom Woldeweg, stand, soweit bekannt, seit 1652 eine kleine Schule für den Bereich Osteeler Neuland und die in der Nähe wohnenden Interessenten, auch aus den Nachbarorten. Sie wurde bis 1938 genutzt, diente dann als Wohnung und wurde später abgebrochen.

Quellen:

Seidel, Peter; Osteel, in Historische Ortsdatenbank Ostfriesland (HOO) im Internet.


Autor(in):

Harm Bents


Letzte Änderung am: 02.04.2011

Projektpartner