Am Schinken (Osteel)

Ausgewählter Flurname:

Am Schinken


Gemarkung:

Osteel

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Am Schinken (Osteel)


Erklärung des Flurnamens:

Flurstück in der Nähe von Neue Welt, nördlich des Reithammer Weges. Die Bezeichnung könnte auf auf eine schinkenartige Form der Grundstücks hindeuten.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Schinken

Mhd. schinke, ahd. scinco; Knochenröhre, Schenkel; krummer, gekrümmter Körperteil.



Quellen:

Duden „Etymologie“; Herkunftswörterbuch der deutschen Sprache, Mannheim 1989, S. 632.


Autor(in):

Harm Bents


Letzte Änderung am: 02.04.2011

Projektpartner