Schule (Osteel)

Ausgewählter Flurname:

Schule


Gemarkung:

Osteel

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Schule (Osteel)


Erklärung des Flurnamens:

Für die Gemeinde Osteel wurde 1964-66 an zentraler Stelle östlich der Brookmerlander Straße am Adeweg eine neue Mittelpunkt-Schule gebaut. 1971 erhielt sie eine Turnhalle und 1988 einen zweiten Sportplatz. 1992/94 wurde das Schulgebäude um einen Kindergarten erweitert. 2005 wurde die Schule in David-Fabricius-Grundschule umbenannt. Fabricius war von 1604 bis 1617 Pastor in Osteel und wurde als Astronom und Kartograf weit über Ostfriesland hinaus bekannt.

Quellen:

Schulakten der Samtgemeinde Brookmerland. Raveling, Jakob; Osteel und Leezdorf - einst und jetzt, Norden 1987, S. 35 ff.


Autor(in):

Harm Bents


Letzte Änderung am: 28.03.2011

Projektpartner