Schule (Ostermarsch)

Ausgewählter Flurname:

Schule


Gemarkung:

Ostermarsch

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Schule (Ostermarsch)


Erklärung des Flurnamens:

Diese Schule ist eine Nebenschule mit einem im Jahre 1841 erbauten Schulgebäude mit Lehrerwohnung an der Landstraße L 5. Die Schule ist 72 Fuß lang und 27 Fuß breit. Die Lehrerwohnung enthält eine Stube, 1 Küche, 1 Milchkammer. Im Hinterhaus befindet sich 1 Kuhstall, 1 Schweinekafen, sowie Raum für Torf und Heu. Erstmalig erwähnt wird diese Schule im Jahre 1696. Im Jahre 1833 werden Kinder aus Junkersrott bzw. Hufschlag zusätzlich an diese Schule verwiesen. Ihnen wurde aber ausdrücklich zur Bedingung gemacht, dass sie sich an den allgemeinen Kosten beteiligen müssen, sowie einen Beitrag zur Vergrößerung der Schule zu leisten haben. Im Jahre 1839 besuchen 73 Kinder diese Schule. Die Einnahmen des Lehrers bestehen aus 77 Tonnen Gerste, 97 Reichstalern, 1 Schaf Schulgeld und der Odingaplatz gab 1 Reichstaler. 1898 Kauf eines Grundstückes und 1899 Schulneubau mit Lehrerwohnung. 1952 umfasst das Gebäude nur einen Klassenraum, in dem 78 Schüler von zwei Lehrkräften unterrichtet werden. Ab 1907 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1924 unterrichtet dort der durch seine naturkundlichen Studien bekannt gewordene Lehrer Otto Leege. 1920 unterrichtet Lehrer Leege 89 Schulkinder in einer Klasse. Zum 1. Oktober 1914 wurde beschlossen, wegen Überfüllung der Schule eine zweite Lehrerstelle in Ostermarsch zu errichten, sowie eine zweite Klasse. Wegen des Krieges verzögerte sich der Anbau. Doch noch 1952 umfasste das Schulgebäude nur einen Klassenraum, in dem 78 Schüler von 2 Lehrkrätten unterrichtet wurden. Die 2. Lehrerstelle war erst seit dem 1. April 1950 geschaffen worden. 1963 wird die Schule geschlossen. (1)

Quellen:

(1) StAA, Rep. 37, Nr. 1346; StAA, Rep. 4, B 4 i, Nr. 136; StAA. Rep. 16/2, Nr. 3020; StAA, Rep. 17/4, Nr. 1462, StAA, Rep. 38, Nr. 1266, StAA, Rep. 36, Nr. 856.


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 04.02.2018

Projektpartner