Spolswegackers (Remels)

Ausgewählter Flurname:

Spolswegackers


Gemarkung:

Remels

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca. 1830),
Deutsche Grundkarte,
Sonstiges,
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Spolswegackers (Remels)


Erklärung des Flurnamens:

S=Schon 1740 als Spolserwegackers in Urkunden genannt.

Quellen:

Ostfriesenzeitung 23.10.62, Hptlehrer Lüken.


Projektpartner