Kiebitznester Weg (Süderneuland I)

Ausgewählter Flurname:

Kiebitznester Weg


Gemarkung:

Süderneuland I

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte

Kiebitznester Weg (Süderneuland I)


Erklärung des Flurnamens:

Der Kiebitznester Weg verläuft von Wurzeldeich in nordöstlicher Richtung und geht in den Leegmoorsweg über. Seinen Namen hat er bekommen, weil er durch Land verläuft, welches im Besitz des Hofes "Kivits-Nest" war. Der Name Kiebitz weist darauf hin, dass hier sumpfiges Land vorliegt. Der Kiebitz ist ein Sumpfvogel.

Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 23.08.2011

Projektpartner