Tiefländereien (Süderneuland II)

Ausgewählter Flurname:

Tiefländereien


Gemarkung:

Süderneuland II

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte,
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Tiefländereien (Süderneuland II)


Erklärung des Flurnamens:

Sehr niedrig gelegene Ländereien nördlich des Addinggaster Tiefs.

Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 05.09.2011

Projektpartner