Amkenhausen (Stedesdorf)

Ausgewählter Flurname:

Amkenhausen
( Eideweg, Amkenhausener Weg )

Gemarkung:

Stedesdorf

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte,
Preußische Grundsteuervermessung (ca.1870)

Amkenhausen (Stedesdorf)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Doppelhof an der südwstlichen Grenze der Gemeinde
Stedesdorf.
Übersetzung/Bedeutung: Zusammengetzter Name aus dem Rufnamen "Amke" und "Haus". Der Name wird 1556 zum ersten Mal genannnt. Es handelt sich vermutlich um eine hochmittelaterliche Aussiedlung aus Stedesdorf.
(Remmers, Arend: Von Aaltukerei bis Zwischenmooren, Leer 2004, S 23.)


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 20.03.2017

Projektpartner