Kuhweg (Stedesdorf)

Ausgewählter Flurname:

Kuhweg


Gemarkung:

Stedesdorf

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca. 1830),
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Kuhweg (Stedesdorf)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Abschnitt des alten Verbindungsweges von Stedesdorf nach
Osteraccum nördlich von Stedesdorf.
Übersetzung/Bedeutung: Der Weg führt in diesem Bereich über eine Gaste,
sodass für das Vieh ein spezieller "Driftweg" genutzt werden musste.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 30.10.2017

Projektpartner