Mullbarger Stück (Stedesdorf)

Ausgewählter Flurname:

Mullbarger Stück


Gemarkung:

Stedesdorf

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Mullbarger Stück (Stedesdorf)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Flurstück am Sumpelweg und der Falster Leide.
Übersetzung/Bedeutung: Das Flurstück ist benannt nach dem gegenüber liegenden Hof im Amt Wittmund.


Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 20.11.2017

Projektpartner