Tichelee (Tannenhausen)

Ausgewählter Flurname:

Tichelee
( Ziegelei )

Gemarkung:

Tannenhausen

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Tichelee (Tannenhausen)


Erklärung des Flurnamens:

Tichelee bezeichnet die zum Stürenburgshof gehörende Ziegelei, die der Kammerkonsul Cirk Heinrich Stürenburg erbauen ließ, da an einer Stelle seines Besitzes Ton an der Erdoberfläche anstand. Der Absatz der Steine war jedoch schwierig, weil die dafür nötigen Verkehrswege fehlten. Der Betrieb musste daraufhin eingestellt werden.

Arends, Fritz, Chronik des Dorfes Tannenhausen, in: 200 Jahre Tannenhausen - 1801-2001, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft "Chronik Tannenhausen", Aurich 2001, S. 43-67


Autor(in):

Christine Günnel


Letzte Änderung am: 20.06.2017

Projektpartner