Acht Grasen (Tergast)

Ausgewählter Flurname:

Acht Grasen
( Leege Land )

Gemarkung:

Tergast

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Acht Grasen (Tergast)


Erklärung des Flurnamens:

Bezeichnung eines Flurstücks in der Größe von acht Grasen.

Im Honartschen Register von 1668 wird diese Fläche als Teil der Parzelle Nr. 108 aufgeführt. [2]


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Grasen

[1] "Flächenmaß = 3/4 Diemat oder 4255 Quadratmeter, auch 300 rheinl. Quadratruthen oder rd. 42,5 Ar."



Quellen:

[1] Bents, Harm, Flurnamen in Upgant-Schott und Siegelsum, in: Chronik der Gemeinde Upgant-Schott mit Siegelsum, Norden 2009, S. 697
[2] van der Linde, Benjamin, Die Familien der Kirchengemeinde Tergast, Upstalsboom-Gesellschaft, Aurich 2009, S. 26


Autor(in):

Hermine und Imke Saathoff


Letzte Änderung am: 04.08.2015

Projektpartner