Lönings Fenne (Veenhusen)

Ausgewählter Flurname:

Lönings Fenne


Gemarkung:

Veenhusen

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Lönings Fenne (Veenhusen)


Erklärung des Flurnamens:

Bezeichnet ein Flurstück, das südlich der Mentewehrstraße liegt und einen Hinweis auf eine ehemalige Besitzerfamilie "Löning" gibt.
Es wird als Weideland bewirtschaftet.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Fenne

„Altfries. fene, fenne, fonne, finne, fen, fon, fin, fen […] m. f. „Weide““; „mittelniederd. venne f. „moorige, marschige Weide““



Quellen:

Remmers, Arend, Mittelalterliche Flurnamen in Ostfriesland, Online- Veröffentlichung, Aurich 2011, S. 22


Autor(in):

Torsten Manssen


Letzte Änderung am: 02.08.2017

Projektpartner