Das hohe Land (Victorbur)

Ausgewählter Flurname:

Das hohe Land


Gemarkung:

Victorbur

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca. 1830),
Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Das hohe Land (Victorbur)


Erklärung des Flurnamens:

Zwischen dem "Eckigen Kampschloot" und dem "Abelitz-Moordorf-Kanal" steigt das Gelände nördlich der Kreisstraße (Ostvictorburer Straße) leicht an. Das Gelände ist hier bis zu einem Meter höher als die Umgebung. Das erklärt die Bedeutung des Flurnamens "Das hohe Land".

Autor(in):

Johann Dirksen
  


Letzte Änderung am: 02.05.2015

Projektpartner