Eckiger Kampschloot (Victorbur)

Ausgewählter Flurname:

Eckiger Kampschloot


Gemarkung:

Victorbur

Erfassungen:

Sonstiges

Eckiger Kampschloot (Victorbur)


Erklärung des Flurnamens:

"Eckiger Kampschloot" ist der Name des Grabens, der vom Grashuser Weg (Straße) in nordwestlicher Richtung zur "Ehe" verläuft.
Der Graben fließt durch das Flurstück "Eckiger Kamp" (siehe Link).
Daher der Flurname "Eckiger Kampschloot".

Der Graben hat auch den Flurnamen "Lockschloot".


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Kamp

Kamp, m., „ein mit einer Hecke oder mit einem Graben eingehegtes Stück Land, gleich viel, ob es Ackerland, oder Wiese, oder Waldbestand ist“ (1)



2. Schloot

mnd. slôt, m., n., „zwischen zwei Grundstücken gezogener Wassergraben; Entwässerungskanal, Abzugsgraben, nnd. Sloot, „Graben zur Befriedigung [...] u. Abgrenzung von Ländereien u. auch zur Abwässerung derselben“ (2)



Quellen:

(1) Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 129
(2) Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 145


Links:

http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=53.501761~7.382050&lvl=15&sty=h&sp=Polygon.sxgztqhmdz1b_sxh9xyhmdqvj_sxhbffhmdnw4_sxhkfnhmdtwt_sxhg5hhmf0fb_sxhj7ghmf17z_sxhfjghmf647_sxhdb8hmf5vj_sxh9q1hmfbw6_sxh60whmf9tb_sxh5hbhmfc96_sxhcm0hmff8m_sxhbjzhmfh53_sxhkr8hmfjx7_sxhfymhmfstc_sxh2bkhmfpk9_sxh0vshmfgbg_sxh

Autor(in):

Johann Dirksen
  


Letzte Änderung am: 15.05.2015

Projektpartner