Hoog Weg (Victorbur)

Ausgewählter Flurname:

Hoog Weg
( Hoher Weg )

Gemarkung:

Victorbur

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte,
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Hoog Weg (Victorbur)


Erklärung des Flurnamens:

"Hoog Weg" ist ein Weg (heute Straße), der etwas höher liegt als das umliegende Gelände. Der "Hoog Weg" ist eine Sackgasse, die an der Straße "Lammershörn" beginnt.
Weitere Namen für diesen Weg: "Hoher Weg" = heutiger Straßenname und "Oster Wilden Weg".


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Hoog

1. mnd. hô, hôch, "hochliegend, erhöht liegend; herausgehoben, hervorgehoben, ausgezeichnet" (1).



Quellen:

1.) Scheuermann, Ulrich, Flurnamenforschung. Bausteine zur Heimat- und Regionalgeschichte, Melle 1995, S. 125


Autor(in):

Johann Dirksen
  


Letzte Änderung am: 25.03.2011

Projektpartner