Verlaat (Victorbur)

Ausgewählter Flurname:

Verlaat


Gemarkung:

Victorbur

Erfassungen:

Sonstige

Verlaat (Victorbur)


Erklärung des Flurnamens:

Der Flurname "Verlaat" bezeichnet eine Schleuse, die früher den unterschiedlichen Wasserstand ausglich und den "Abelitz-Moordorf-Kanal" schiffbar machte.
Heute ist hier keine Schleuse mehr vorhanden und aus dem ehemals schiffbaren Kanal ist ein breiter Entwässerungsgraben geworden.
Das Haus neben der ehemaligen Schleuse wird noch heute "Verlaat" oder "Verlaatshus" genannt.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Verlaat

nnd. Verlaat, „Doppel- oder Kasten-Schleuse, Hebe- oder Senkschleuse – wodurch man Wasser und Schiffe „lässt““(1)



Quellen:

(1) Stürenburg, Cirk Heinrich, Ostfriesisches Wörterbuch, Nachdruck der Ausgabe Aurich 1857, Leer 1996, S. 312


Autor(in):

Johann Dirksen
  


Letzte Änderung am: 02.05.2015

Projektpartner