Kleiner Weg (Warsingsfehn)

Ausgewählter Flurname:

Kleiner Weg


Gemarkung:

Warsingsfehn

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Kleiner Weg (Warsingsfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Der Kleine Weg, auch „Lüttje-Weg“ genannt, war ein öffentlicher Weg, der von der Königsstraße aus östlich zur Kapelle und weiter geradeaus in Richtung „Meerland“ führte.
Durch den Bau des Sauteler-Kanals 1970 wurde der Kleine Weg in zwei Abschnitte geteilt.
Heute befinden sich die Straße „Zum Garrelsmeer“ sowie die „Quade-Foelke-Straße“ in diesem Bereich.


Quellen:

Dorfchronik "250 Jahre Fehngeschichte, Warsingsfehn 1736-1986", Leer 1986, S. 252, S. 268
Befragung: H. Fritzen, Moormerland


Autor(in):

Torsten Manssen


Letzte Änderung am: 05.03.2017

Projektpartner