Koyland (Warsingsfehn)

Ausgewählter Flurname:

Koyland


Gemarkung:

Warsingsfehn

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

Koyland (Warsingsfehn)


Erklärung des Flurnamens:

Koyland bezeichnet das Weideland für die Kühe, die zu der in der Nähe gelegenen Hausstelle Nummer 3 gehörten.

Quellen:

Rorichmohr, Karte von Regemort, Rep. 244 B 139a


Autor(in):

Badewien, Rita


Letzte Änderung am: 07.02.2017

Projektpartner