Mahlbusen (Westeraccumersiel)

Ausgewählter Flurname:

Mahlbusen


Gemarkung:

Westeraccumersiel

Erfassungen:

Deutsche Grundkarte

Mahlbusen (Westeraccumersiel)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung: Gewässer zwischen dem ehemaligen Dornumer Siel und
dem 1965 neu errichteten Dornumer Siel.
Übersetzung/Bedeutung: Das neue Dornumer Siel hat neben der Sielfunktion eine Schöpfwerkfunktion. Für diese Pumpen musste vor dem Siel eine große Wasserfläche angelegt werden, damit die Pumpen das Siel nicht leerpumpten.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Mahlbusen

Ein Mahlbusen ist die Erweiterung eines Vorfluters vor einem Schöpfwerk in Form eines (kleinen) Sees, der Wasser sammelt und vorübergehend speichert. Das Wort "Mahlen" für "Wasserpumpen" stammt von den ursprünglichen Wasserschöpfmühlen, die durch Wind angetrieben wurden.



Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mahlbusen (16.6.2015)

Autor(in):

Heinze, Axel und Herdes, Lies


Letzte Änderung am: 19.06.2015

Projektpartner