Tümpel (Westermarsch II)

Ausgewählter Flurname:

Tümpel


Gemarkung:

Westermarsch II

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Preußische Grundsteuervermessung (ca. 1870)

Tümpel (Westermarsch II)


Erklärung des Flurnamens:

Ein ehemaliges Wasserloch südwestlich der Westerhörner Straße, auf dem sich jetzt der Campingplatz befindet.

Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Tümpel

mhd. tümpel, ahd. tumphilo = Lache, "Ansammlung von Wasser in einer kleinen Senke, Vertiefung im Boden"



Quellen:

Duden, Deutsches Universal Wörterbuch A - Z, Mannheim 1989, S. 1569


Autor(in):

Gretje Schreiber


Letzte Änderung am: 02.08.2011

Projektpartner