VogdpolstŁck (Wiesede)

Ausgewählter Flurname:

Vogdpolstück
( Barkebusch, Vogelpolstück )

Gemarkung:

Wiesede

Erfassungen:

Hannoversche Grundsteuervermessung (ca.1830)

VogdpolstŁck (Wiesede)


Erklärung des Flurnamens:

Lokalisierung:
Flur östlich des Dorfes am Wieseder/Reepsholter Tief.
Übersetzung / Bedeutung:
Vermutliche Bezeichnung: Vogelpolstück


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Vogd

Verwaltungs-, Aufsichtsbeamter; lat. advocatus.



2. Folgende Erklärungen für Pol

1. Pol, Pool, niederd., Pfütze, Lache, Pfuhl, Teich, Sumpf, Höhlung, Vertiefung, worin Wasser steht oder sich sammelt; pol, rund, voll; pôl-acht, Entwässerungs-Verband; Poolrüst, Uferbinse; engl. Pool.



3. 2. Pahl(de

-len), Poller(de, -s), niederd., Pfahl.



4. Stück(en)

Stück(en), stük, stück, mhd.; Teil od. Bruchstück von einem Ganzen; ein einzelnes, von einem Ganzen abgetrenntes und für sich bestehendes, ungeteiltes Etwas.



Autor(in):

Christa Herzog
  


Letzte Änderung am: 20.04.2009

Projektpartner