Kosterkamp (Wirdum)

Ausgewählter Flurname:

Kosterkamp


Gemarkung:

Wirdum

Erfassungen:

Befragung (ca. 1980),
Deutsche Grundkarte

Kosterkamp (Wirdum)


Erklärung des Flurnamens:

Östlich der Loppersumer Straße gelegenes Landstück.
Der richtige Flurname dürfte "Klosterkamp" sein, da die angrenzenden Ländereien als "Klosterfenne" bezeichnet werden.


Erklärung der im Flurnamen enthaltenen Teilbegriffe:


1. Kamp

Ein mit Wällen oder Gräben umschlossenes Stück Land oder Feld, zur Weide oder zum Getreide- und Gemüseanbau benutzt.



Quellen:

Doornkaat Koolman, Jan ten; Wörterbuch der ostfriesischen Sprache, Norden 1879-1884, Bd. 2 S. 165.


Autor(in):

Harm Bents


Letzte Änderung am: 01.08.2011

Projektpartner